Translate

Mittwoch, 4. Juni 2014

Langzeittest Lavendel 1. Wäsche


Bild Seife vor Wäsche 

Seife: Lavendel - Olivenöl, Lavendelblütentee, Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Distelöl, Avocadoöl, Mangobutter, ätherisches Lavendelöl, rote Farbpigmente - 4% Überfettung

Schäumverhalten: schnell und cremig üppig 

Auswaschen: einfach

Verbrauch: vor der Wäsche 27 gr. - nach der Wäsche 22 gr.

Pre-Wash-Kur: keine

Rinse: 2 ½ Esslöffel Zitronenessig auf 1 Liter gefiltertes Wasser

Trockenzeit: 4 Stunden

Kämmbarkeit: super

Geruch: nach Lavendel, ein bisschen süßlich

Kopfhaut: selbst die übliche Stelle am Stirnansatz war zufrieden

Ansatz: Spiegelglanz, kleines bisschen Volumen

Längen: schön weich, kühl und glatt anzufassen, recht leicht

Spitzen: wie die Längen

Glanz: Spiegelglanz

Rückstände in der Bürste: kaum wahrnehmbar

nächste Wäsche: nach 6 Tagen

Wetter: Frühlingswetter

Besonderheiten: Im neuen Shop von Steffi gibt es diese Seife auch wieder und da kosten 100 gr. 6 Euro. Die Rezeptur hat sich nur insofern geändert, dass auf Farbstoffe verzichtet wird. Die Überfettung ist gleich geblieben. Insgesamt wollte Steffi bei den Seifen für den neuen Shop auf Farbstoffe und künstliche Duftstoffe verzichten. Der Shop hat am 01. Mai neu eröffnet und ist leider weitestgehend leergekauft. Mein letzter Stand war aber, dass sie die Stückzahl pro Seife für die Bestellungen beschränken will und habe so Hoffnung, bei den nächsten Seifen auch was abzubekommen. ;o)


Bild bei trübem Wetter


Bild Seife nach Wäsche


Fazit 1. Wäsche: Ich muss immer wieder feststellen, dass Steffis Seifen einfach für mich gemacht sind. Auch diese Seife hat mich wieder dazu gebracht meine Haare vorbehaltlos zu lieben. Dazu haben sie auch super lange frisch ausgesehen.

Kommentare:

  1. Also anonyme Mitleserin muss ich doch auch mal hallo sagen :)
    Ich finde deine Berichte toll, ansprechende Bilder und ein toller Text.

    Obwohl ich hier gefühlt eine Tonne Seife rumliegen haben (vor allem selbstgesiedete), möchte ich regelmäßi diverse Shops plündern, wenn ich wieder bei dir im Blog rumgestöbert habe... *hach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ein liebes Hallo zurück!

      Es freut mich immer wieder, wenn jemand schreibt, dass die Berichte gut sind, als Verfasser ist man da immer etwas unsicher. :o)

      Mit zuckt auch immer der Bestellfinger, wenn sich wieder eine Seife als richtig gut rausgestellt hat. Dabei hab ich bestimmt noch für fast ein Jahr Seifen zum Testen (vom Aufbrauchen wollen wir gar nicht sprechen). Zum Sieden hab ich ja auch schon alles hier - noch kann ich mich drücken, ich hab echt Angst, wenn ich da noch mit anfange, dass die Menge ins unübersichtliche steigt. ;o)

      Löschen